Bekenntnisse des Teufels

 

 

In Kaspers Sehweise sind wir modernen Menschenkinder von allen gute Geistern verlassen — von Gottverlassenheit ganz zu Schweigen. Und so verlangt der Teufel sein Recht. Er strotzt nur so von Saft und Kraft. Er sieht sich als „Herrn der Welt, als König der Medien“ und als „Chef der Nachrichten“.

 

Es wirken mit: Der Teufel, die Schlange, der Kasper und eine steinalte Hexe. Gespielt wird mit einer Großfigur und Handpuppen.

 

Spiel: Wilfried Plein

 

 

> Download Pressefoto

 

 

> Zur Repertoire Übersicht

 

 

CHARIVARI Theater

Körnerstraße 3

48153 Münster

 

 

Unter dieser Rufnummer nimmt unser Anrufbeantworter auch Vorbestellungen und Reservierungen entgegen.

Mit freundlicher Unterstützung

des Kulturamts der Stadt Münster

 

© 2019, Charivari Theater